You are currently viewing Bildschirm auf zweiten Rechner projizieren
© Pexels, Anna Tarazevich

Bildschirm auf zweiten Rechner projizieren

Hatten Sie auch schon mal das Problem, dass der Bildschirmbereich zu klein ist und man gerne Inhalte auslagern möchte? Normalerweise würde man an der Stelle über einen zweiten Monitor nachdenken oder ein neues Modell mit extremer Breite anschaffen. Wenn der Platz aber gering und der Bedarf nur gelegentlich ist, gibt es auch noch eine andere Variante:

Über eine Windows-Funktion kann der Bildschirminhalt auf einen zweiten Rechner – zum Beispiel ein Notebook – erweitert werden. Folgende Schritte sind dazu notwendig:

  1. Zunächst muss die entsprechende Funktion auf beiden Rechnern aktiviert werden. Zu finden unter:  Start  > Einstellungen  > System  > Auf diesen PC projizieren

  2. Sollte die Funktion noch nicht vorhanden sein, über die Suche die Windows-Features starten und hier in der Liste das  Kontrollkästchen neben Drahtlose Anzeige aktivieren. Mit Weiter bestätigen und dann Installieren auswählen.

  3. Mit Windows-Taste+K können Sie jeweils die Verbindungsfunktion starten und die Zielgeräte auswählen. 

Schreibe einen Kommentar